Menu Close

Die Fahrzeugwahl ist grundsätzlich freigestellt, jedoch wird es gerne gesehen, wenn sich die schnelleren Fahrer in langsamere Chassis setzen. Das hat in der Vergangenheit immer gut funktioniert und deutlich spannendere Rennen ermöglicht.

Grafik und Ton dürfen dem eigenen Geschmack angepasst werden, jede Veränderung der Motorleistung, Bodenhaftung usw. (cheaten) bewirkt den Wertungsausschluß.

Da unsere Rennen im Schadensmodus ‚realistisch‘ gefahren werden, ist ein ‚Shift-R‘ für den Fahrzeugreset ist nicht möglich. In einem Trainingsrennen ist es dem Fahrer während der Qualifikation nach Verlust des Fahrzeuges auf der Strecke gestattet, sich mittels ‚ESC-Enter‘ in die Box zurückzubegeben und von dort aus neu zu starten. Ebenso ist halten auf freier Flur mit anschliessendem Neustart aus der Box nur während der Trainingsrennen erlaubt.
In einem Wertungsrennen muß der Fahrer – z.B. nach Radverlust oder mit rauchendem Motor – den Wagen zurück in die Pits bringen. Dann – und nur dann! – darf aus der Box neu gestartet werden.
Wer sein Auto in der Qualifikation schrottet wartet also bis zum Rennen und schaut dem Verlauf der Quali zu (oder geht offline trainieren), Zuwiderhandlung bewirkt Wertungsausschluß.
Big Brother is watching you!

Es gilt also, etwas vorsichtiger zu Werke zu gehn, das soll uns von Rennen auf „offenen“ Servern unterscheiden. Den 5. Gang etwas länger einstellen, dem Gegner fair Platz lassen, keine Harakiri Aktionen, kein Wallriding usw.

Trotzdem werden es Rennen „Mann gegen Mann“ sein, unvermeidliche Unfälle wird es also auch geben….

Es wird um Punkte gefahren, siehe Seite „Punkte“…. zu gewinnen gibt es aber nichts.

Es ist allein „Eine Frage der Ehre“!

Als amtliches Endergebnis der Rennen gilt für uns das Extrablatt der GPL-Zeitung bzw. der Race Report des Replay Analysers, am Urteil dieser beiden Rennkommissare wird nur bei technischen Komplikationen des Servers gerüttelt.
Mehr Regeln werden unter wahren Gentlemen nicht nötig sein, dennoch entstehende Differenzen klären die betroffenen Kontrahenten gefälligst bitteschön unter sich, ordentlich mit Adjudanten um 06:00 h im Stadtpark, der Herausgeforderte hat die Wahl der Waffen. Die Kosten der Aktion trägt der Überlebende….und sorgt für R.i.P des Unterlegenen.